Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Rentenplatz für zwei Hündinnen
#1
Hallo,
ich suche für zwei ältere DSH-Hündinnen ein neues Zuhause. Beide Hündinnen sind nicht rudeltauglich und das ist auch der Grund warum ich sie abgeben möchte.
Fista vom kleinen Feuerteufel(schwarzbraun) hat bislang mit ihrer Mutter zusammen gelebt, das geht jetzt leider nicht mehr, woran es liegt weiß ich nicht. Sie könnte zu
einem souveränen sicheren Rüden als Zweithund oder einzeln, nicht zu Katzen und wegen des Temperaments auch eher nicht zu kleinen Kindern, sie ist nicht
negativ aufgefallen aber sie kennt keine Kinder im Haushalt. Sie wird im Oktober 7 Jahre alt, ist fit, benötigt lediglich einen Futterzusatz für die Bauchspeicheldrüse.
Fista macht immer noch mit Begeisterung IPO-Sport, kann aber auch gut ohne leben, wichtiger wäre enger Anschluss zu "ihrem" Menschen. Wildert nicht.
Gebe sie nur an Menschen ab die mit einem DSH auch umgehen können, sie ist sehr leicht führig aber kein Hund den man an andere Hunde einfach dran lassen kann.
Das gleich gilt für die andere Hündin.
Donna vom kleinen Feuerteufel (grau)wird im August 9 Jahre alt und verträgt sich ebenfalls nicht mehr mit den anderen Hündinnen, zur Zeit geht es noch mit ihrer Tochter
Jessie aber das ist vermutlich auch nur noch eine Frage der Zeit. Donna geht begeistert Fährten, UO und SD machen ihr nicht so viel Spaß. Sie wurde eine Zeit lang
von einem 10jährigen Jungen im IPO-Sport geführt, mittlerweile ist sie aber in Rente gegangen. Sie ist eine ausgeglichene Hündin die sich gut händeln lässt, würde
sich ebenfalls mit einem souveränen sicheren Rüden verstehen aber keine anderen Tiere. Donna würde auch wildern, stand bei mir aber immer im Gehorsam so dass
ich sie rechtzeitig anleinen konnte wenn Rehe in Sicht kamen.
Beide werden nur abgegeben weil ich wieder mal zerbissene Hände habe weil eine Tür nicht richtig zu war, die Situation ist einfach zu stressig für alle Beteiligten. Eigentlich
war der Plan die Sache auszusitzen, aber vielleicht findet sich ja jemand, die beiden sind tolle Hunde und haben einen schönen Lebensabend verdient.
Also falls jemand was weiß würde ich mich sehr freuen.

Tel.01704018223

B.Bellmann
Zitieren
#2
Warum hast Du nicht den örtlichen Tierschutzverein oder "Schäferhunde in Not" bemüht? Dann hätte ich das hier nicht lesen brauchen... und mich nicht unbeliebt machen mit meiner Antwort.

War auf Deiner homepage. Nix mehr mit Donna und Fista "im Zuchteinsatz"?
"Die älteren dürfen ..." "und bleiben selbstverständlich bei mir", steht da.
Also "einfach ein "Aussitzen" (bis Hund irgendwann stirbt,) wie Du schreibst?
Als Züchter Hunde in dem Alter mit gutem Gewissen loszuwerden, so kann man das auch verstehen je nach Temperament und Laune.
Hoffe, die beiden finden ein gutes Rentner-Zuhause, und Du optimierst Deine Rudelhaltung.
Zitieren
#3
War klar dass hier wieder nur so reagiert wird.
Mit zwei Gruppen war das alles noch zu schaffen, jetzt sind es vier und da kann ich den Hunden nicht mehr gerecht werden. Ich
habe das hier reingestellt in der Hoffnung jemanden zu finden der mit einem Schäferhund umgehen kann und wo die zwei besser untergebracht sind
als bei mir. Die Entscheidung einen geeigneten Rentenplatz zu finden habe ich für das Wohl der Hunde getroffen und gegen meine eigentliche
Überzeugung, wer das nicht versteht, bitte, dann ist das so, aber dann kann man sich solche Kommentare auch sparen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste